Aktuelles

Am 22.05.2016 stellen die Sparkassen ihre FinTS-Infrastruktur von HBCI 2.2 auf FinTS 3.0 um.

Ab heute den 13.04.2016 steht Ihnen für Profi cash ein Online-Update auf die Version 11.01 zur Verfügung.

Die neue Version 2.41 der VR-Banking App wird voraussichtlich Mitte April 2016 in den Stores iTunes und Google Play zum Download zur  Verfügung stehen. 

Am 04.04.2016 werden die SSL-Zertifikate für ebics.multivia-suite.de und hbci-pintan.gad.de des Rechenzentrums der Volks- und Raiffeisenbanken, der Fiducia & GAD IT AG, ausgetauscht.

Die neue Version 2.40 der VR-Banking App wird voraussichtlich Ende der 8. Kalenderwoche 2016 in den Stores iTunes und Google Play zum Download zur  Verfügung stehen.

Ab dem 19.02.2016 steht für Profi cash national ein Online-Update auf die Version 10.8a zur Verfügung.

 

Ab dem 1. Februar können Verbraucher für sämtliche Überweisungen - auch inländische - nur noch die IBAN nutzen.

So kann das neue Jahr beginnen! - Bargeldlos bezahlen leicht gemacht. Nähere Informationen finden Sie hier.

Ab sofort nutzen wir zur Fernwartung die Software "Teamviewer". Die Software können Sie, wie gewohnt, auf unserer Internetseite herunterladen.

Die VR Zahlungssysteme eG hat die Meldung von der Berliner Security Research Labs (SRLabs) bezüglich der vorgestellten Angriffe auf die Magnetstreifentechnik...

Wir haben in diesem Jahr auf den Versand von Weihnachtskarten verzichtet und stattdessen die „Aktion Lichtblicke e. V.“ mit einer Spende unterstützt.

Ab dem 11.11.2015 steht für Profi cash national ein Online-Update auf die Version 10.8 zur Verfügung.

Ab dem 2. November 2015 steht für Kunden, die bereits einen gültigen Lizenzschlüssel für die VR-NetWorld-Software der Version 5 besitzen, das Update auf die Version 6 bereit.

Ab sofort steht die neue Online-Filiale als Universal-App für iOS als Update zur Verfügung.

Gemäß den SEPA-Spezifikationen und den Richtlinien der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) -ist für die ordnungsgemäße Verarbeitung einer Girocard- oder Lastschrift- Transaktion, bei der Umsatzverarbeitung eine Gläubiger-Identifikationsnummer des Händlers mitzuliefern.

Wie auch bereits bei der VR-NetWorld Software wurden auch für die Zahlungsverkehrssoftware Profi cash 10 Tests in Verbindung mit Windows 10 durchgeführt.

Das neue Betriebssystem Windows 10 wurde von Microsoft für den 29.07.2015 angekündigt.

Aktuell werden bei SEPA-Basis-Lastschriften drei unterschiedliche Vorlaufsfristen geführt.